Gegründet 1958. Über 60 Jahre Erfahrung!

Unsere Frühlingszwiebeln werden nicht mit Neonicotinoiden behandelt.

Pflanzanleitung Astern

Wie man Astern pflanzt

Astern, auch als Michaelis-Gänseblümchen bekannt, sind wunderschöne Blumen, die den Garten mit leuchtenden Farben und einer spätsommerlichen Blütezeit beleben können. Diese fantastischen, mehrjährigen Pflanzen, sind auch bei bestäubenden Insekten sehr beliebt. Sie bringen im Spätsommer und Frühherbst dringend benötigte Farbe in den Garten und sehen besonders schön aus, wenn sie mit lindgrünen Laubpflanzen wie Euphorbias, Hostas oder Farnen verflochten sind und machen sich auch toll als Schnittblumen.

Auswahl des richtigen Standorts und Bodenvorbereitung
Astern bevorzugen einen sonnigen Standort, der mindestens sechs Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag erhält. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchlässig ist und keine Staunässe auftritt. Lockern Sie den Boden gründlich auf und entfernen Sie Unkraut, Steine und andere Verunreinigungen. Mischen Sie organischen Kompost oder gut verrotteten Mist in den Boden, um die Nährstoffzufuhr zu verbessern.

Pflanzung
Astern sollten im Frühjahr oder Herbst gepflanzt werden. Pflanzen Sie auf gut kultivierten, fruchtbaren Böden in der Sonne oder im Halbschatten. Schneiden und mulchen Sie im Spätherbst und teilen Sie die Büschel alle paar Jahre, um Kraft und Blütenqualität zu erhalten. Graben Sie ein Pflanzloch, das groß genug ist, um die Wurzeln der Aster-Pflanze aufzunehmen. Platzieren Sie die Pflanze in das Loch und stellen Sie sicher, dass sie auf der gleichen Tiefe wie zuvor in ihrem Topf steht. Füllen Sie das Loch mit Erde auf und drücken Sie sie sanft um die Pflanze herum an, um Luftlöcher zu vermeiden.

Pflege und Bewässerung
Gießen Sie die neu gepflanzte Aster großzügig und stellen Sie sicher, dass der Boden feucht bleibt. In den folgenden Wochen sollten Sie die Pflanze regelmäßig gießen, insbesondere während trockener Perioden. Vermeiden Sie jedoch Überbewässerung, da dies zu Wurzelfäule führen kann. Gegeben falls können Sie eine Schicht Mulch um die Pflanzen herum auftragen, um Feuchtigkeit zu speichern und Unkrautwachstum zu unterdrücken. Unterstützen Sie höhere Sorten mit Stützstäben, um ihre Stängel vor Wind- und Regenschäden zu schützen. Um eine reichliche Blüte zu fördern, sollten Sie die Astern regelmäßig zurückschneiden. Entfernen Sie verwelkte Blütenköpfe und schneiden Sie die Stängel nach der Blütezeit auf die Hälfte ihrer Länge zurück. Dies fördert das Wachstum neuer Blüten und hält die Pflanze kompakt und buschig.

Astern sind nicht nur eine attraktive Ergänzung für den Garten, sondern ziehen auch Schmetterlinge und Bienen an, was zu einer belebenden und naturnahen Umgebung führt. Viel Spaß beim Pflanzen und Genießen Ihrer Astern.

Related Products
Die Peter Nyssen Zufriedenheitsgarantie

Wenn Ihre Waren beschädigt oder fehlerhaft sind, werden wir diese ersetzen oder erstatten.

100% Online-Sicherheit TrustWave Trusted Commerce Kundenzufriedenheitsgarantie
Gestalten Sie ihre Liste!

Richten Sie noch heute ein Konto ein und erstellen Sie die perfekte Sammlung von Blumenzwiebeln für Ihren Garten.

Produkte die Sie lieben für später speichern.
Mehr Info
Handel und Großhändler
Für professionelle Landschaftsgärtner Gartengestalter, Landgüter, Blumenzüchter, die Gärten Industrie, Wohltätigkeitsorganisationen und andere ähnliche Organisationen.

Wir sind hier um zu helfen!

Jetzt anmelden!